Gastvortrag:
Andreas Muxel

Steffen Görg

 

Netze sind eine Bedingung des sozialen Lebens geworden. Ihre dynamische Entwicklung setzt neue Massstäbe, begründet neue Konventionen und wird auch künftig weitere tiefgreifende Umstellungen bringen.

 

Die Grundlagen der Technik und mögliche Handlungs- und Gestaltungsformen sind jedoch häufig nicht bekannt. Daher sollen die Grundlinien der Netzentwicklung vorgestellt werden. In Bezug auf die medialen Künste werden einzelne Aspekte exemplarisch vertieft und geübt.

 

Weitere Informationen unter:

http://interface.khm.de/index.php/teaching/lectures/netzenetworks/

 



HTML / CSS

JavaScript

Links